Digitale Coupons werden immer beliebter

Coupons-als-Marketing-und-Vertriebsinstrument-Digitale-Gutscheine-gewinnen-an-Bedeutung_articleImmer mehr Deutsche lassen sich mit Rabatt-Gutscheinen ködern – das ergab die Umfrage „Gutschein-Barometer 2014“ von Affiliprint, die nun in zweiter Auflage erschienen ist. Demnach empfinden neun von zehn Konsumenten Rabatte – egal in welchem Kanal – als echten Mehrwert. Besonders hoch im Kurs stehen dabei per E-Mail übermittelte Gutscheine. Weniger gut kommen dagegen Gutscheine über mobile Endgeräte an. Alles in allem sind Coupons – richtig eingesetzt – laut der Studie ein hervorragendes Marketinginstrument.

www.affiliprint.com

 

JCDecaux UK launcht größten LED-Screen am Waterloo Bahnhof

Mit dem „Motion@Waterloo“LED-Display, das sich mit 120qm im Landscape-Format über sechs Bahngleise erstreckt, launcht JCDecaux Großbritanniens größtes Indoor Werbedisplay. Launch-Partner von Motion@Waterloo ist Audi; mit der Kampagnenplanung waren MediaCom und mit dem Media-Einkauf Kinetic betraut.

www.jcdecaux.co.uk

WallDecaux verstärkt Vertriebsteam

Mike Boedger_sw_01_2012_09Der Berliner Außenwerber WallDecaux holt Mike Bödger ins Boot, der als „Director Strategic Business Development“ neuen Schwung in das strategische Neukundengeschäft bringen soll. Der 43-Jährige, der über eine langjährige crossmediale Vermarktungserfahrung verfügt und zuletzt bei der iq media marketing (Verlagsgruppe Handelsblatt) tätig war, berichtet direkt an Marketing- und Vertriebsvorstand Andreas Prasse.

www.wall.de

Das Ende der öffentlich-rechtlichen Sender?

ARDZDF
„Bildungsferne, Rentner und Arbeitslose machen heute einen überproportional hohen Anteil des konventionellen TV-Publikums aus – Tendenzen eines absteigenden Mediums. Die Zukunft auf den Bildschirmen aber gehört Netzangeboten, wie sie aus Deutschland kaum jemand zu bieten hat. (…) Beim TV-Publikum unter 30 Jahren geht der Zuschaueranteil im konventionellen Fernsehen bereits gegen null. Globale Netzangebote wie YouTube oder Netflix schicken sich an, auch den deutschen TV-Markt zu erobern. (…)“ bekundet „Welt“-Autor Ulrich Gauß.

www.welt.de

Infoscreens, OC-Channel & Autobahn-Channel der Tank&Rast flankieren RTL II “Game of Thrones” Kampagne

goTZum Start der dritten „ Game of Thrones” Staffel am 28.02.2014 bewirbt RTL II die Fantasy-Saga als Free-TV Premiere mit On-Air-Trailern im eigenen Programm sowie in Print- und Online-Medien, im Radio und auf Digital Out-of-Home-Medien. Die Trailer sind auf 293 digitalen Infoscreens in deutschen U-Bahnhöfen, auf über 950 digitalen Out-of-Home-Channels in 115 Fernbahnhöfen sowie bundesweit auf über 3.000 digitale Screens an Raststätten der Autobahn Tank & Rast GmbH zu sehen.

www.rtl2.de

www.presseportal.de

Kooperationsvereinbarung zwischen Fahrgast-TV & United Digital Screens

UDS-mcrdNoch im Januar haben Andreas Orth, Geschäftsführer von Fahrgast-TV „Berliner & Münchner Fenster“ ( mc R&D) und Claudius von Soos, Geschäftsführer der Vermarktungsplattform „United Digital Screens“ eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, in der beide Unternehmen insbesondere bei Kampagnenplanungen, Technik und Marketing zusammenarbeiten.

mcrud.de

www.uds-net.de